Kniegelenksarthrose. Sport oder Ruhe?

Der Einfluss von schnellem Gehen und Joggen auf den Krankheitsverlauf einer bestehenden Kniegelenksarthrose, wurde in einer Studie der Zeitschrift „Rheumatic Disease Clinics of North America“ untersucht.

Im Gegensatz zur häufig vertretenden Ansicht, die durch die Arthrose veränderten Gelenke seien möglichst vor vermeidbaren Belastungen zu bewahren, zeigte sich hier, dass sportliche Betätigung einen positiven Effekt auf Schmerz und Beweglichkeit hat. Besonders die Kräftigung der das Gelenk stabilisierenden Muskulatur, scheint für diese positiven Effekte verantwortlich zu sein.

Dr. med. Uwe Diedrich

Allgemeinarzt und Chirotherapeut mit niedergelassener Praxis in Norderstedt, Schleswig Holstein.

Das könnte dich auch interessieren …