Operation bei Kniegelenksarthrose?

Eine Operationen bei einer Kniegelenksarthrose ist nicht sinnvoll und führt meist nur zu hohen Kosten und weiteren Gesundheitsrisiken.

Ob eine Kniegelenksarthrose eines operativen Eingriffs bedarf, wurde in der Zeitschrift The New England Journal of Medicine (2002;347) untersucht. 180 an einer Kniegelenksarthrose erkrankte Patienten wurden in 2 Gruppen aufgeteilt.

Die erste Gruppe wurde arthroskopisch operiert (Knorpelglättung, Spülung), während bei der zweiten Gruppe nur eine Scheinoperation (nur ein Hautschnitt) erfolgte.  Den Patienten war nicht bekannt, zu welcher Gruppe sie gehörten. Der Krankheitsverlauf wurde anschließend über 2 Jahre verfolgt. Folgende Ergebnisse fanden sich:

Die chirurgisch behandelten Patienten zeigten weder eine  Schmerz– noch Funktionsverbesserung gegenüber den nicht operierten. Nach einem Jahr waren die Schmerzen der nicht operierten Patienten sogar geringer, als die der operierten. In den USA werden 600.000 arthroskopische Operationen aufgrund von Kniegelenksarthrosen pro Jahr durchgeführt. Ein Vorteil dieser Behandlungsform scheint nach dieser Studie nicht zu bestehen. Die Schmerzverbesserung in beiden Gruppen scheint auf einem Placeboeffekt (der Glaube an die Wirksamkeit der Operation) zu beruhen.

Denken Sie daran, bei einer Kniegelenksarthrose die Risikofaktoren wie Übergewicht, Überlastung (kniende Arbeit, hochhackige Schuhe) und Verletzung des Gelenks (Ski fahren) positiv zu beeinflussen. Nehmen Sie Chondroitin ein, um einen weiteren Knorpelabbau zu verhindern.

Wegen der zunehmenden Bedeutung der Arthrose für das Gesundheitswesen, werden bei deren Behandlung zum Teil unsinnige und teure Therapien eingesetzt, die zu weiteren Erkrankungen führen können. So sind in Deutschland jährlich Tausende von Todesfällen auf die Einnahme von Antirheumatika zurückzuführen und selbst scheinbar sichere Medikamente werden vom Markt genommen.

Dr. med. Uwe Diedrich

Allgemeinarzt und Chirotherapeut mit niedergelassener Praxis in Norderstedt, Schleswig Holstein.

Das könnte dich auch interessieren …