Klopfakupunktur zur Selbsthilfe

Klopfakupunktur für Körper & Geist

Die Existenz von Energiebahnen, die den lebenden Körper durchziehen, ist in der chinesischen Medizin seit Tausenden von Jahren bekannt. Diese Energiebahnen werden Meridiane genannt. Mit heutigen physikalischen Messmethoden (Widerstandsmessungen) konnten diese Meridiane nachgewiesen werden.

Ihren Eigennamen erhalten die wichtigsten Meridiane meist durch das Hauptorgan, das sie versorgen.

Im Verlauf dieser Energiebahnen gibt es Punkte mit niedrigem Widerstand, die Akupunkturpunkte, über die man auf das System einwirken kann. Nicht nur die klassische Nadelung, sondern auch das Beklopfen, die Bestrahlung mit Laser– oder Wärmeenergie beeinflusst das gesamte Energiesystem.

Die Meridiane werden in Yin- und Yang Meridiane unterschieden.

Yin und Yang sind Begriffe aus der chinesischen Kultur. Sie verdeutlichen die Gegensätzlichkeit vieler Zustände wie Nacht-Tag, Winter-Sommer kalt-warm, dunkel-hell, Wasser-Feuer, schwach- kräftig, feucht-trocken (1. Teil Yin; 2. Teil Yang). Eine Balance zwischen beiden Zuständen ist für den Erhalt des Lebens unbedingt notwendig. Das Yin-Yang Zeichen ist heute allgemein bekannt. Die Energie, in der chinesischen Kultur Chi genannt, durchfließt diese Meridiane in einer bestimmten Reihenfolge. Es handelt sich hierbei um einen Kreislauf. Anfang oder Ende gibt es nicht.

Jeder Meridian hat einen Zeitabschnitt höchster Energie und 12 Stunden versetzt einen Zeitabschnitt mit niedriger Energie. Störungen im Meridian gehen oft mit Symptomen einher, die sich besonders in den Zeitabschnitten höchster und niedrigster Energie manifestieren. Wachen Sie Nachts meist gegen 3 Uhr auf und können nicht mehr einschlafen, so weist das auf eine Störung im Lungenmeridian oder Blasenmeridian hin, wobei der Lungenmeridian zu viel Energie bzw. der Blasenmeridian über zu wenig Energie verfügen kann. 

Kopfschmerzen, die meist um die Mittagszeit auftreten, haben oft etwas mit dem Gallenblasenmeridian (Energieüberfluss analog einer Sturmflut) bzw. Herzmeridian (Energiemangel analog einem ausgetrockneten Flussbett) zu tun.

Die Meridiane werden durch verschiedenste Einflüsse unserer Umgebung beeinflusst. Den größten Einfluss haben die Emotionen und Gefühle.

Durch die Arbeiten des Psychologen R. Callahan wurde eine Methode (Thought Field Therapy) entwickelt, mit deren Hilfe eine Beeinflussung der Psyche, durch die kombinierte Anwendung verschiedener Methoden der Psychotherapie möglich ist. Seine Schüler D. Klinghardt und F. Gallo haben durch Weiterentwicklung der Methode die Mentalfeld Therapie (Klinghardt) bzw. die energetische Psychotherapie (Gallo) etabliert. 

Im Folgenden möchte ich ihnen als Einstieg in diese Therapieformen die Klopfakupunktur aus der Mentalfeld Therapie (MT) zeigen, eine Methode mit der Sie auch ohne große Vorkenntnisse ihre Meridiane harmonisieren können. Fr. Dr. Hauffe demontriert eine einfache Methode aus der energetischen Psychotherapie, die zur Selbsthilfe bei bestimmten Störungen eingesetzt werden kann. Bei der Klopfakupunktur der MT werden Linien mit beiden Händen mit einer Schnelligkeit von ca. 1 Hertz (1 Mal pro Sekunde) in einer bestimmten Reihenfolge beklopft. Jede Linie sollte ca. neunmal beklopft werden. Als Rhythmus wählt man am besten den 3/4 Takt, der über alle Linien durchgehend eingehalten wird. Die Klopfstärke sollte kräftig sein, aber nicht als schmerzhaft empfunden werden. Grenzen Sie zuerst das Problem ein, das Sie beeinflussen wollen, z.B. beruhigen, einschlafen, wach werden, eine Angst überwinden. Nehmen Sie zuerst das Problem an.

Beispiel: Obwohl ich unter Nackenschmerzen leide, nehme ich mich so an und akzeptiere es wie es ist! Sprechen Sie diesen Satz vor dem ersten Klopfen einer jeden Linie aus. Bei der zweiten Klopfrunde ändern Sie den Satzinhalt folgendermaßen: „Obwohl ich unter Nackenschmerzen leide, gebe ich meinem Körper das Recht meinen Nacken zu entspannen und mich von den Schmerzen zu befreien.“
Es sind auch andere Anwendungsmöglichkeiten vorhanden. Diese erfordern aber eine sichere Klopftechnik, bei der der Klopfvorgang automatisch abläuft, ohne dass Sie sich darauf konzentrieren müssen.

Dr. med. Uwe Diedrich

Allgemeinarzt und Chirotherapeut mit niedergelassener Praxis in Norderstedt, Schleswig Holstein.

Das könnte dich auch interessieren …