Die energetische Psychotherapie

Ein Beitrag von Fr. Dr. Karin Hauffe über ein vereinfachtes System (unkomplzierter Klopfmodus) zur Stressbehandlung mit Hilfe der energetischen Psychotherapie.

Zuerst aber eine Vorstellung der Autorin Dr. med. Karin Hauffe, seit 1987 tätig als Ärztin mit fundierter medizinischer und psychotherapeutischer Ausbildung. Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Seit 2003 Ausbilderin für Energetische Psychologie nach Fred Gallo.

Stets ein offener Geist und die Frage „Was hilft?“ führte sie zu neuen Denkweisen und Methoden. Auf der Suche nach anderen Möglichkeiten, lernte Sie folgende Heilweisen kennen: Hypnotherapie nach Milton H. Erickson, Kontextuelles Coaching nach Creamer, Australische Bush-Blüten Essenzen nach Ian White und Energetische Psychologie nach F. Gallo.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) formulierte für uns:

„Gesundheit ist der Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens, und daher weit mehr als die bloße Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen.“

Die Energetische Psychologie unterstützt uns darin, das, was wir uns vornehmen, auch wirklich umsetzen zu können. Die Energetische Psychotherapie wird, wie der britische Psychoanalytiker Phil Mollon es formulierte,  d i e Therapiemethode des 21. Jahrhunderts werden. Mit ihr wird man nicht nur Stress abbauen und Krankheiten behandeln, sondern das Erreichen der persönlichen Bestleistung fördern können.

Selbsthilfe bei Stress (ein Beitrag von Dr. med. Karin Hauffe)

Dr.med.Karin Hauffe

Dr. med. Uwe Diedrich

Allgemeinarzt und Chirotherapeut mit niedergelassener Praxis in Norderstedt, Schleswig Holstein.

Das könnte dich auch interessieren …