Rucksack oder Schultertasche?

Rucksäcke sind gesünder für Rücken und Nacken, als Schultertaschen
Viele Studien lassen vermuten, dass das Tragen von schweren Schultaschen das Auftreten von Rückenschmerzen bei Kindern begünstigt.

In einer neuen Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Spine 2005,30(2), wurde an 1200 Kindern im Alter von 12-18 Jahre dieser Frage weiter nachgegangen. Folgende Ergebnisse fanden sich:

Schultaschen, die durch 2 Schulterriemen gehalten werden, wie Rucksack oder Schultornister, verursachen weniger häufig Rückenschmerzen wie Schultertaschen, die nur über einen Schulterriemen verfügen. Schultertaschen führen dazu, das die tragende Schulter hochgezogen wird und sich der Oberkörper zur anderen Seite beugt. Muskelverspannungen besonders im Nackenbereich sind die Folge.

Neigen Sie bzw. ihr Kind zu Rückenschmerzen oder Haltungsschäden, so tragen Sie keine Schultertasche, sondern besser einen Rucksack.

Dr. med. Uwe Diedrich

Allgemeinarzt und Chirotherapeut mit niedergelassener Praxis in Norderstedt, Schleswig Holstein.

Das könnte dich auch interessieren …